Vereine

Wollen Sie einen Verein gründen oder die Funktion eines Vereinsorgans ausüben?

Vereine sind in vielfältiger Form Mitgestalter unseres modernen Lebens: in Beruf und Freizeit, im Sport, in der Kultur und in der Wirtschaft.

Schließen sich Personen zwecks Verfolgung eines ideellen Zwecks zu einem Verein zusammen, so wird im Falle der Gemeinnützigkeit leicht übersehen, dass ein gemeinnütziger Verein nur hinsichtlich seines Vereinsbereiches (einschließlich der Zweckverwirklichungsbetriebe) von den Befreiungen, die in den einzelnen Abgabenvorschriften gewährt werden, erfasst wird. Sobald Ihr Verein als juristische Person eine nachhaltige wirtschaftliche Tätigkeit ausübt, erstrecken sich die zuerst genannten Befreiungen in der Regel nicht mehr auf diese Tätigkeiten, bei denen Ihr Verein vergleichbar mit jedem anderen Wirtschaftstreibenden am allgemeinen wirtschaftlichen Verkehr teilnimmt.

Ist die vom Verein ausgeübte Tätigkeit als land- und forstwirtschaftlicher Betrieb, Gewerbebetrieb oder wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb anzusehen, so kann dies sogar zum Verlust der Begünstigungen für gemeinnützige, mildtätige und kirchliche Zwecke für den gesamten Verein führen.

Wir beraten Sie bei der steuerlichen Behandlung Ihrer Vereinstätigkeit, damit Nachteile, die bis zum Verlust sämtlicher Begünstigungen führen können, vermieden werden und dem Verein möglichst viele finanzielle Mittel ohne steuerliche Belastung zur Erfüllung der satzungsgemäßen Aufgaben zur Verfügung stehen. Aber auch in allen anderen betriebswirtschaftlichen Bereichen, insbesondere bei strategischer und operativer Planung, bei Finanzierung und Rechnungslegung, können wir Ihnen als Ihr Berater ideale Lösungen anbieten.

Wichtige Fragen, um die wir uns kümmern:

  • Was ist bei der Gründung eines Vereines zu beachten?
  • Welche gemeinnützigen, mildtätigen und kirchlichen Zwecke kennt das Steuerrecht?
  • Wie werden die Vereinsstatuten aufgestellt?
  • Wann kann die Vereinstätigkeit aufgenommen werden?
  • Weswegen kann ein Verein aufgelöst werden?
  • Wie können wir den kurz- und langfristigen Finanzierungsaufgaben nachkommen?
  • Welche Folgen hat die Führung eines Gewerbebetriebes für einen begünstigten Verein?
  • Wie werden Mischbetriebe steuerrechtlich behandelt?
  • Welche Grundsätze sind in Bezug auf Körperschaftsteuer und Umsatzsteuer zu berücksichtigen?
  • Wann ist der Verein von der Grundsteuer befreit?
  • Welches Finanzamt ist für den Verein zuständig?
  • Welche Pflichten hat der Verein gegenüber den Abgabenbehörden?
  • Wie sollen die Werkverträge für unsere Mitarbeiter gestaltet werden?
  • Sind Zahlungen, die unser Verein dem Sportler, dem Trainer und dem Funktionär leistet, beim Empfänger steuerpflichtig?
  • Was bedeutet das Gebot der sparsamen Verwaltung des Vereinsvermögens?

Chancen wurden für die Vereine durch die Schaffung des Spendengütesiegels geöffnet, welches für Vereine durch das zunehmende Spendenaufkommen in Österreich immer interessanter wird.

Das Team von Schachner & Partner beratet Sie gerne in allen abgabenrechtlichen und betriebswirtschaftlichen Bereichen des Vereinswesens und führt auch die Prüfung für das Spendengütesiegel für Sie durch.

Informationen zum Spendengütesiegel finden Sie unter:


Die aktuellen Vereinsrichtlinien finden Sie unter:


Das neue Vereinsgesetz finden Sie unter:


"Für gemeinnützige Vereine gibt es eine Reihe von Abgabenbefreiungen - vermeiden Sie es, diese Begünstigungen zu verlieren!"